+49 30 34668341 iceone@web.de

Vergangenen Donnerstag war es endlich soweit. Der Verein „Helle Hunde e.V.“ wurde offiziell gegründet. Aber nicht im kleinem Rahmen und abgeschottet von der Öffentlichkeit – nein, ganz im Gegenteil. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, die Gründung gebührend zu zelebrieren, denn schließlich war es ein langer Weg bis dahin.

Bei knapp 30°C Außen- und leider auch Innentemperatur trafen etwa 30 Hundebesitzer, Interessierte und Neugierige im Lernzentrum im Baukasten in Helle Mitte aufeinander. Auch einige Gäste aus der Politik ließen sich nicht von den Temperaturen abschrecken. Dazu gehörten unter anderem Enrico Stölzel (SPD), Kristian Ronneburg, Gabriele Hiller (Die Linke), Peter Kastschajew (FDP), Alexander J. Herrmann (CDU) und Stephan Richter (SPD). Schließlich wagte sich auch eine eigentliche Katzennärrin in unsere Mitte.

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellungsrunde ging es anschließend um die Hintergründe und Zwecke des Vereins, sowie die Satzung. Per Handzeichen wurde abgestimmt, ob der Gründung des Vereins und seiner Satzung zugestimmt wird. Beides geschah eindeutig und damit erfolgreich. Alle 24 Gründungsmitglieder stimmten zu. Danach wurden die zwei Vorstände (Hauptiniator des Projektes André Kiebis und Hundetrainerin Elisa Lange) und der Kassenwart (Julia Reuter) vorgeschlagen und gewählt. Des Weiteren sprachen wir gemeinsam über Themen wie zum Beispiel den Mitgliedsbeitrag, Organisatorisches, sowie weitere Fragen, Zweifel und Wünsche bezüglich Hellersdorfs ersten Hundevereins.

 

Als krönenden Abschluss überbrachte Bezirksstadtrat für Facility Management und Bürgerdienste Stephan Richter die frohe Botschaft: Beim Interessenbekundungsverfahren (wir berichteten) wurde sich für Helle Hunde e.V. entschieden! Somit werden bald die ersten Bauarbeiten am zukünftigen Hundefreilaufgebiet in der Weißenfelser Straße beginnen.

Nutzungsvertrag

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf erhält also bald einen Ort für Welpenstunden, Hundesport, einen angeregten Austausch zwischen Hundehaltern und jede Menge Theorie- und Praxisworkshops zum richtigen Umgang und zur artgerechten Haltung von großen und kleinen Schnüffelnasen.

Die Innentemperatur war übrigens der Location zu verdanken, denn schließlich handelte es sich dabei um einen Kasten aus Glas. Macht aber nichts, wir kommen trotzdem wieder! An diesem Abend wurde bewiesen, dass mit etwas Knabbereien, kalten Getränken, netten Gesprächen und ein paar guten Witzen auch so manche Hitzewelle überwunden werden kann.

 

Passend dazu war die Bereitschaft etwas zu bewegen, der Mut, dafür auch Hindernisse zu überwältigen, sowie eine scheinbar grenzenlose Energie und Motivation nahezu greifbar zu spüren. Es wurde deutlich: Dies ist schon jetzt mehr als nur das gewünschte „bürgerschaftliche Engagement“. An diesem Abend hatten sich Menschen zusammengefunden, die bereit waren, Großes zu vollbringen.

Fest steht: Der Verein Helle Hunde e.V. ist gegründet, das erste Projekt finanziert und der Startschuss zu den Bauarbeiten am Hundeplatz gegeben – nun kann es endlich losgehen! Wir sind stolz bereits knapp 20 Mitglieder begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank an alle Besucher-/innen und den Gästen, sowie dem Team von Helliwood für den gratis Kaffee und die Location.

Auch einen herzlichen Dank an dieser Stelle an unser erstes Fördermitglied Alexander J. Herrmann!

 

0 Kommentare

2 Jahre Helle Hunde e.V. – Unser Sommerfest 2018

Vor mehr als zwei Jahren hatte mich ein guter Freund gebeten, ihn bei der Entwicklung eines Logos für einen zu gründenden Hundeverein zu unterstützen. Aus Gesprächen wusste ich in etwa, was er auf die Beine stellen wollte und kam diesem Wunsch nach. Dem Logo folgten...

mehr lesen

Die „Hellen Hunde“ helfen den „Kolibris“

Dass sich bei uns nicht alles nur um unsere Hunde dreht, haben wir heute gezeigt. Unsere aufmerksamen Mitglieder haben am Donnerstag bei Facebook gelesen, welch unglaubliche Geschichte sich an der Kolibri-Grundschule in Hellersdorf zugetragen hat. Da wurde doch...

mehr lesen

Frühlingsfest 2018

Vor einem Jahr, am 13. Mai 2017, eröffnete der erste Hundeplatz in Hellersdorf und gestern haben wir bereits das einjährige Bestehen gefeiert. Auf den rund 7500 Quadratmetern gab es einiges zu sehen, zu hören und zu erleben. Besucher hatten die Möglichkeit, sich über...

mehr lesen

Ein Jahr Helle Hunde e.V.

Ein Jahr Helle Hunde e.V. Vor einem Jahr, genau am 25. August 2016, gründeten wir offiziell den Verein "Helle Hunde e.V.". Parallel dazu wurde uns durch das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf eine seit Jahren brachliegende Fläche in der Weißenfelser Straße für die Nutzung...

mehr lesen

Zusammenarbeit Tiertafel und Helle Hunde e.V.

Heute berichten wir mal nicht über unseren Verein oder unsere Projekte. Wir möchten Euch heute einen ganz besonderen Berliner Verein vorstellen: Die Berliner Tiertafel.  Jeder hat wohl schon von der "Tafel" gehört und weiß, dass nachweislich bedürftige Menschen dort...

mehr lesen

Sammelstelle der Tiertafel

Von der Lebensmittelausgabe "Die Tafeln" für Bedürftige Menschen hat sicher jeder schon mal etwas gehört oder gelesen. Aber wusstet Ihr, dass es so etwas auch für unsere geliebten Tiere gibt? Wenn Herrchen oder Frauchen in finanzielle Not geraten, sind die Haustiere...

mehr lesen

Der Helle Hunde e.V. erlangt die Gemeinnützigkeit

Ein weiterer Schritt des Vereins war es, die Anerkennung der Gemeinnützigkeit zu erlangen. Mit Schreiben vom 02.02.2017 teilt uns das Finanzamt für Körperschaften I mit, dass der Verein Helle Hunde e.V. satzungsmäßig steuerbegünstigten Zwecken dient. Wenn ein Verein...

mehr lesen

Warten auf eine Entscheidung

Die Bewerbung für die Überlassung der Fläche in der Weißenfelser Straße für das Hundeauslaufgebiet wurde abgegeben. Abgabe Frist war der 08.08.2016. Noch warten wir auf eine Entscheidung aus dem Bezirksamt. Nach ersten Informationen hat sich nur ein Bewerber...

mehr lesen

Vereinsgründung

ES IST SOWEIT! Der Verein Helle Hunde soll nun offiziell Gegründet werden. Wir möchten den Verein 'Helle Hunde' endlich offiziell zum e.V. machen! Alle, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind oder einfach nur generelles Interesse am Verein und dem...

mehr lesen