Die Hundesport-Saison 2018 wurde am Samstag, den 24.03.2018, auf unserem Hundeplatz eröffnet.
Vorab gab es innerhalb des Vereins eine Abstimmung, um welches Sportprogramm wir unser Angebot erweitern wollen. Durch unser Neumitglied Nicole boten sich hier zwei Möglichkeiten:
Rally Obedience und das Longieren.
Für beide Sportarten gab es während der Gästezeit, die immer samstags ab 15:00 stattfindet, eine kostenlose Vorführung inklusive der Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen.
Somit trafen sich also bei zu erahnendem Frühlingswetter sportinteressierte Mitglieder und Gäste.

Hier der Bericht von Nicole:
Ich bin begeistert wie reibungslos alles lief. Vorab möchte ich mich bei Jessica für die tatkräftige Unterstützung bedanken!

Für das Rally Obedience haben wir uns einen kleinen, vereinfachten Anfängerparcours aufgebaut. Nachdem ich mit meiner Zwergpinscherhündin „Püppi“ alles einmal vorgeturnt und erklärt hatte, durfte jeder einmal ran. Sogar einige Gäste versuchten ihr Glück. Am Anfang sah das etwas chaotisch aus, da alle gleichzeitig in den Parcours rannten.

Schnell stellten alle fest, dass alle gleichzeitig eine blöde Idee war und probierten es nacheinander.
Verwirrung gab es noch mit den Aufgaben, die auf den Schildern standen, aber für den Anfang war das gar nicht mal so schlecht, was ihr da gezeigt habt!
Anschließend ging es zum Longieren. Wieder wurde ein Vortänzer benötigt. Für diese Aufgabe wählte ich meine Rottihündin „Fina“. Sie wäre zwar lieber einmal über den Freilauf gepöbelt, aber ich selbst finde das Fräulein Braunbär (sie brummt beim Schlafen immer so niedlich wie ein Babybär) hat das trotz Ablenkung ganz gut gemeistert.

Jedenfalls durften nach dem Vortanzen alle nacheinander mal ran. Da die Hunde beim Longieren frei laufen, befand sich auch immer nur ein Hund bzw. die Hunde eines Hundeführers (manchmal waren es auch zwei, die gleichzeitig longierten) auf dem Trainingsplatz.

Ich habe viel positives Feedback zum Longieren erhalten und denke, dass ich zu dem Thema etwas Aufklärung schaffen konnten.
Ganz begeistert bin ich, dass sich so viele fürs Longieren interessiert haben und so geduldig waren zu warten bis sie dran sind.
Auch Tipps und Ratschläge habt ihr gerne angenommen und super umgesetzt.

Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass der Nachmittag sehr lehrreich und schön war.

Liebe Grüße Nicole

0 Kommentare

Sechste Arbeitseinsatz

Ihr erinnert Euch noch an das erste Video von unserem Hundeplatz, oder an die erste Besichtigung kurz nach der Vereinsgründung? Durch die zahlreichen freiwilligen Arbeitseinsätze hat sich wahnsinnig viel verändert bis heute. So trafen sich auch heute wieder zahlreiche...

mehr lesen

Fünfter Arbeitseinsatz auf dem Hundeplatz

Am 12.11.2016 trafen sich wieder viele Vereinsmitglieder und Freunde, um bei anfangs gefühlten -5 Grad etwas auf dem Platz zu machen. Dieses mal stand jedoch der Außenbereich und die Installation einer neuen Tür auf dem Plan. Warum der Außenbereich, werden sich einige...

mehr lesen

Der erste Tag der offenen Tür

Genau 38 Tage nach der Gründung des Vereins Helle Hunde e.V. und der Übergabe der Fläche in der der Weißenfelser Straße 43 durch Bezirksstadtrat Herrn Richter, öffneten die Mitglieder des Vereins am gestrigen Tage die Tore. Auf diesen Tag haben die Mitglieder in vier...

mehr lesen

Vierter Arbeitseinsatz auf dem Hundeplatz

Wie in den letzten 3 Wochen trafen sich Vereinsmitglieder des Vereins Helle Hunde e.V. und auch Freunde und Familienmitglieder auf dem Platz, um diesen weiter zu einer Wohlfühloase für Hund und Mensch herzurichten. Dieses Mal war es anders. Warum war es anders? In den...

mehr lesen

Dritter Arbeitseinsatz auf dem Hundeplatz

Dritter Arbeitstag auf dem Hundeplatz Heute haben wir uns wieder zum Einsatz auf dem neuen Hundeplatz in Hellersdorf getroffen um diesen herzurichten. Viele Vereinsmitglieder, aber auch Freunde und Bekannte packten wieder einmal tatkräftig mit an. Dieses Mal hatten...

mehr lesen

Zweiter Arbeitseinsatz auf dem Hundeplatz

Zweiter Arbeitstag auf dem Hundeplatz Bei knapp 30 °C fanden sich gestern gegen 9 Uhr früh die ersten Freiwilligen auf dem Platz ein. Jeder brachte etwas mit, ob Werkzeug, Verpflegung oder einfach nur jeder Menge Motivation und Energie. Es wurde gemäht, gesägt,...

mehr lesen

Spontaneinsatz auf dem Hundeplatz

Heute war es dann so weit, der erste aktive Einsatz auf dem neuen Hundeplatz in Hellersdorf fand statt. Unser Mitglied Wolfgang fragte spontan in diversen Gruppen nach Helfer und Werkzeug. Da der Vorstand dieses Engagement natürlich unterstützt, wurden spontan...

mehr lesen

Platzbesichtigung am 31.08.2016

Gestern Abend gab es das erste Treffen auf dem zukünftigen Hundeplatz in der Weißenfelser Straße. Wir hatten Glück mit dem Wetter, ein Schattenplatz war auch schnell gefunden. Das Allerbeste aber: es kamen ca. 40 hoch motivierte Mitglieder, Interessierte und...

mehr lesen

Einladung zur ersten Platzbesichtigung

Wir möchten zur ersten öffentlichen Platzbesichtigung am 31.08.2016 ab 19:00 Uhr in die Weißenfelser Straße einladen. Wir möchten die Platzbesichtigung gleichzeitig nutzen, uns gemeinsam kennenzulernen, Ideen und auch das weitere Vorgehen zu besprechen. Eingeladen...

mehr lesen