Während der langen „Sendepause“ waren wir nicht untätig – ganz im Gegenteil:
Alles Begann Ende Juli, als ich an einem Agility-Seminar mit Harry W. Mac Nelly teilgenommen habe.
Ich war natürlich vorbildlich in Vereinskleidung unterwegs und so kam man schnell ins Gespräch: Wer seid ihr? Was macht ihr? Wie sieht Agility bei euch im Verein aus?
So erzählte ich von den Hellen Hunden, von meiner Tätigkeit als Trainerin für die Anfänger und meiner Begeisterung für das Agility.Ich löcherte Mac mit Fragen, beobachtete die anderen Läufer und welche Tipps er ihnen gab und lief zwischendurch natürlich auch mit meinem Barney.

Ich habe viel dazu gelernt und alleine dafür hatte sich die Teilnahme schon gelohnt.

Am letzten Tag kam dann die Riesenüberraschung: Mac Nelly fand unseren Verein, unsere Idee und meine Begeisterung so klasse, dass er mir anbot, doch einen richtigen Trainerschein für’s Agility bei ihm zu machen.

 

Ich war natürlich sofort Feuer und Flamme.

Statt dies wie geplant im nächsten Jahr in Angriff zu nehmen, fuhr ich bereits im August nach Hamburg und durfte das dortige Seminar als Trainer-Azubi begleiten.

Seine Ausbildung hat es in sich: beobachten, analysieren, Änderungen vorschlagen, Parcours entwerfen und umsetzen, Feedback geben und nach einem langen Tag abends dann noch Theorie.

Glücklich und erschöpft darf ich mich nun offiziell Trainer bzw. Übungsleiter für’s Agility nennen.

Großen Dank möchte ich hier nochmal Christin aussprechen, die während meiner Abwesenheit das Training geleitet und mich auf dem Sommerfest vertreten hat.

Nach der Arbeit kommt das Vergnügen, naja eher etwas Ernüchterung, nachdem ich sah was so einem großen Verein bzw. einer Hundeschule so zum Training zur Verfügung steht.

Um das Training ein bisschen anspruchsvoller gestalten zu können, hab ich deswegen 2 Tunnel und ein paar andere Hürden besorgt, die wir am Samstag gleich eingeweiht haben.

Hunde und Halter waren begeistert!

Ein paar Geräte fehlen uns noch, aber ich denke die kann man z.T. selbst bauen oder nach und nach anschaffen. 😉

Ich denke wir sind auf einem guten Weg und möchte nochmal erwähnen: jedes neue Gesicht ist beim Agility herzlich willkommen!

Wir haben 2 Gruppen für Anfänger und ich passe das Training entsprechend eurer Kenntnisse an. Niemand braucht Sorge haben, ob er mit den anderen mithalten kann. Also bucht gerne mal ein Training oder sprecht mich bei Fragen gerne an. 🙂

Liebe Grüße senden Nadine, Barney und Lotta

2 Jahre Helle Hunde e.V. – Unser Sommerfest 2018

Vor mehr als zwei Jahren hatte mich ein guter Freund gebeten, ihn bei der Entwicklung eines Logos für einen zu gründenden Hundeverein zu unterstützen. Aus Gesprächen wusste ich in etwa, was er auf die Beine stellen wollte und kam diesem Wunsch nach. Dem Logo folgten...

mehr lesen

Die „Hellen Hunde“ helfen den „Kolibris“

Dass sich bei uns nicht alles nur um unsere Hunde dreht, haben wir heute gezeigt. Unsere aufmerksamen Mitglieder haben am Donnerstag bei Facebook gelesen, welch unglaubliche Geschichte sich an der Kolibri-Grundschule in Hellersdorf zugetragen hat. Da wurde doch...

mehr lesen

Frühlingsfest 2018

Vor einem Jahr, am 13. Mai 2017, eröffnete der erste Hundeplatz in Hellersdorf und gestern haben wir bereits das einjährige Bestehen gefeiert. Auf den rund 7500 Quadratmetern gab es einiges zu sehen, zu hören und zu erleben. Besucher hatten die Möglichkeit, sich über...

mehr lesen

Ein Jahr Helle Hunde e.V.

Ein Jahr Helle Hunde e.V. Vor einem Jahr, genau am 25. August 2016, gründeten wir offiziell den Verein "Helle Hunde e.V.". Parallel dazu wurde uns durch das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf eine seit Jahren brachliegende Fläche in der Weißenfelser Straße für die Nutzung...

mehr lesen

Zusammenarbeit Tiertafel und Helle Hunde e.V.

Heute berichten wir mal nicht über unseren Verein oder unsere Projekte. Wir möchten Euch heute einen ganz besonderen Berliner Verein vorstellen: Die Berliner Tiertafel.  Jeder hat wohl schon von der "Tafel" gehört und weiß, dass nachweislich bedürftige Menschen dort...

mehr lesen

Sammelstelle der Tiertafel

Von der Lebensmittelausgabe "Die Tafeln" für Bedürftige Menschen hat sicher jeder schon mal etwas gehört oder gelesen. Aber wusstet Ihr, dass es so etwas auch für unsere geliebten Tiere gibt? Wenn Herrchen oder Frauchen in finanzielle Not geraten, sind die Haustiere...

mehr lesen

Der Helle Hunde e.V. erlangt die Gemeinnützigkeit

Ein weiterer Schritt des Vereins war es, die Anerkennung der Gemeinnützigkeit zu erlangen. Mit Schreiben vom 02.02.2017 teilt uns das Finanzamt für Körperschaften I mit, dass der Verein Helle Hunde e.V. satzungsmäßig steuerbegünstigten Zwecken dient. Wenn ein Verein...

mehr lesen

Gründungsveranstaltung am 25.08.2016

Vergangenen Donnerstag war es endlich soweit. Der Verein „Helle Hunde e.V.“ wurde offiziell gegründet. Aber nicht im kleinem Rahmen und abgeschottet von der Öffentlichkeit – nein, ganz im Gegenteil. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, die Gründung gebührend zu...

mehr lesen

Warten auf eine Entscheidung

Die Bewerbung für die Überlassung der Fläche in der Weißenfelser Straße für das Hundeauslaufgebiet wurde abgegeben. Abgabe Frist war der 08.08.2016. Noch warten wir auf eine Entscheidung aus dem Bezirksamt. Nach ersten Informationen hat sich nur ein Bewerber...

mehr lesen