Platz da!

Erster Hundeauslauf in Marzahn-Hellersdorf kommt, so  schreibt die Redaktion des Magazins LichtenbergMarzahnPlus.de

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk bekommt seinen ersten offiziellen Hundeauslaufplatz. Eine Nutzungsvereinbarung über ein 7.500 Quadratmeter großes Gelände an der Quedlinburger/Weißenfelser Straße mit dem Verein Helle Hunde ist unterzeichnet. Danach kann dieser das Areal, eine sogenannte Vorhaltefläche für Schule, kostenlos nutzen. Der Verein muss allerdings die Betriebskosten in Höhe von 2.500 Euro pro Jahr (u.a. für Straßenreinigung und BSR) tragen. Auch für eine vollständige Umzäunung und das Herrichten des seit Jahren brach liegenden Gelände ist er zuständig, ebenso für Ordnung und Sicherheit. Der Verein hatte nach einem Interessenbekundungsverfahren des Bezirksamtes den Zuschlag für den Hundeauslauf bekommen. Das Gelände müsste von ihm allerdings geräumt werden, wenn dort eine Schule entstehen sollte. Bisher gibt es dazu aber keine Pläne.

der Komplette Artikel hier: LichtenbergMarzahnPlus.de

0 Kommentare

1. Pressemitteilung Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Eröffnung Hundeauslaufplatz des Vereins "Helle Hunde e.V." Pressemitteilung vom 27.04.2017 Am Samstag, den 13. Mai 2017, eröffnet der Verein Helle Hunde e.V. seinen Hundeplatz auf dem Gelände Weißenfelser Straße 43 (Ecke Quedlinburger Straße) in Hellersdorf. Von 12:00...

mehr lesen

Aus Liebe zum Kiez – Berliner Zeitung

Die Berliner Zeitung titelt am 20.10.2016:   Marzahn-Hellersdorf ist Berlins hundereichster Bezirk. Mehr als 10.000 Vierbeiner sind hier angemeldet. Doch lange gab es für sie nur in Alt-Biesdorf einen Auslaufplatz. André Kiebis wollte das nicht länger hinnehmen....

mehr lesen

Erster Artikel in der Presse

Am 30.05.2016 schreibt die Berliner Woche: An der Weißenfelser Straße entsteht ein Hundeauslaufgebiet Elisa Lange inspizierte mit ihrer Hündin Realta den künftigen Hundeauslaufplatz an der Weißenfelser Straße. Hellersdorf. Mit dem neuen Hundegesetz verschärft der...

mehr lesen